Mittwoch, 30. Juli 2014

Pizzawaffeln

Seit zwei Jahren habe ich ein unbenutztes Waffeleisen in der Küche stehen. Heute ist es zufällig in mein Blickfeld geraten, also habe ich beschlossen, dass ich dringend irgendwelche herzhaften Waffeln machen muss. Das Rezept ist eine Eigenkreation, an der ich noch etwas feilen muss. Irgendwie ist da zu wenig Gemüse drin. Aber ich werde es euch schon mal verraten, denn es schmeckt schon sehr lecker. Beim nächsten Mal kommt noch etwas Paprika dran und dann ist es perfekt. ;-)

Ganz genaue Angaben kann ich euch nicht machen, weil ich einfach immer wieder Zutaten dazu gemischt habe. Beim Gemüse könnt ihr variieren oder auch Salami oder Schinken dazu nehmen. Wie ihr wollt - es soll ja etwas nach Pizza schmecken.


Zutaten (für 10 Stück):

6 Eier
100 g gemahlene Mandeln
250 g Quark
1/2 Tütchen Backpulver
geriebener Emmentaler
etwas Milch
getrocknete Tomaten
Pizzagewürz


Zubereitung: 

Alle Zutaten gut vermischen und im Waffeleisen backen bis sie etwas angebräunt sind.
Die Waffeln schmecken auch kalt total lecker.









Kommentare:

  1. Das ist ja mal eine tolle Idee. Mein waffeleisen ist auch chronisch unterfordert. Das merke ich mir. ;-) danke. Liebe grüße Anna von Anna's Teller

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meins war ja auch unterfordert ;-) Das hat sich jetzt geändert... Ich werde mal etwas experimentieren glaube ich...

      Löschen
  2. Hallo,
    Ich habe dich getaggt und würde mich freuen, wenn Du mitmachst.
    LG, Nora

    http://schneehaseliest.blogspot.de/2014/07/liebster-tag-award-discover-new-blogs.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber klar :-) Aber erst mal muss ich ne Runde schlafen :-)

      Löschen