Mittwoch, 6. August 2014

Kohlrabilasagne

Heute habe ich mal wieder etwas Leckeres ohne Kohlenhydrate für euch. Die Zubereitung dauert etwas länger, weil ihr erst die Kohlrabi garen müsst, aber das ist es auf jeden Fall wert. 
Wir haben zum ersten Mal frisch geriebenen Käse zum Überbacken benutzt und werden nie wieder den abgepackten geriebenen Käse aus der Kühltheke kaufen. Frischer Käse ist so viel leckerer!


Zutaten:

4 Kohlrabi
500 g Rinderhack
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
Öl
1 Dose gestückelte Tomaten
200 g Kräuterfrischkäse
1 TL Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer
Oregano
Majoran
1 Becher Crème Fraîche 
200 ml Sahne
1 Ei
1 EL Mehl
2 EL Wasser
150 g geriebener Emmentaler


Zubereitung:

Zuerst die Kohlrabi schälen und in dünne Scheiben schneiden, dann in Salzwasser bissfest garen. 

Das Hackfleisch in etwas Öl anbraten, dann die gewürfelte Zwiebel und den sehr klein geschnittenen Knoblauch dazu geben und etwas weiter braten bis die Zwiebeln glasig sind. Anschließend mit den Tomaten ablöschen und etwas köcheln lassen. Den Frischkäse und die Gemüsebrühe unterrühren und mit den Gewürzen würzen. 

Zuerst etwas von der Hackfleischmasse in eine Auflaufform geben, dann die Kohlrabi darauf schichten und Käse drüber streuen. So weiter verfahren, bis alle Zutaten aufgebraucht sind und dabei mit der Kohlrabi abschließen. 

Das Mehl mit dem Wasser glatt rühren und mit Crème Fraîche, Sahne und Ei vermischen und über die Lasagne geben. Zum Schluss den Rest Käse drüber streuen und im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad ca. 30 Minuten überbacken. 







Kommentare: