Samstag, 17. Mai 2014

Bunter Kuchen

Ich bin gerade total auf dem Zebrakuchentrip und wollte eigentlich einen Zebrakuchen aus normalem Teig, also nicht den Käsekuchen machen. Beim Einkaufen ist mir zufällig Lebensmittelfarbe in den Einkaufskorb gehüpft, also habe ich beschlossen, dass ich einfach mal einen bunten Kuchen mache. Ich habe keine Ahnung, ob den überhaupt jemand isst, aber Versuch macht klug :-D

Dafür habe ich den Teig in ungefähr sechs gleiche Teile geteilt und sie gelb, orange, rot, violett, blau und grün gefärbt. Den Teig habe ich dann nacheinander einfach übereinander in die Form gegeben. Ich muss zugeben, der Kuchen sieht sehr gewöhnungsbedürftig aus. Aber er schmeckt. 


Zutaten: 

5 Eier
1 Päckchen Vanillezucker
250 g Zucker
125 ml lauwarmes Wasser
250 ml Öl
375 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
Schokoladenkuvertüre


Zubereitung:

Die Eier trennen und das Eigelb, den Vanillezucker und den Zucker schaumig rühren. Dann das Wasser und das Öl dazu geben und verrühren. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und nach und nach mit dem Teig verrühren. 

Dann das Eiweiß steif schlagen und unter den Teig heben. Den Teig in sechs etwa gleiche Teile teilen (oder wie viele Farben ihr auch immer haben möchtet) und mit der Lebensmittelfarbe färben. Dabei solltet ihr darauf achten, dass die Lebensmittelfarbe geschmacklos ist. 

Die verschiedenen Teigfarben übereinander in die Form geben und bei 175 Grad im vorgeheizten Backofen 40 Minuten backen. 

Nach dem Abkühlen die Kuvertüre über dem Kuchen streichen. 



Kommentare:

  1. Der sieht ja super aus! Den werde ich ausprobieren! Danke!
    LG, Teufelchen_Yvi

    AntwortenLöschen