Samstag, 15. Juni 2013

Pink Box Juni 2013

Die Pink Box Juni ist da. Ganz glücklich bin ich nicht damit, aber es hätte auch schlimmer kommen können. Als ich das Päckchen bei der Packstation abgeholt habe, habe ich mich gewundert, warum es so schwer ist. Die Lösung war eine Originalgröße (600 ml) von M. Asam. Die Marke kannte ich vorher nicht, werde sie aber mit Sicherheit mal näher ins Auge fassen.





    • tetesept - Indisches Ayurveda Bad: Obwohl ich endlich eine nutzbare Badewanne habe, hat es mich genervt, dass ich schon wieder einen Badezusatz in der Box hatte. Gerade im Frühling oder im Sommer gehe ich gar nicht in die Wanne, weil es draußen meistens warm ist. Auf dem Infozettel steht, dass man den Badezusatz auch als Fußbad nutzen kann. Das werde ich dann wohl auch mal machen. Es riecht jedenfalls sehr gut. 
    •  M. Asam - KörperPeelings: Mein erster Gedanke war "Wow, so eine Riesenpackung", der zweite Gedanke "Mandarine Zimt, das ist doch ein Winterduft". Das Peeling riecht mehr nach Mandarine als nach Zimt und schmilzt schon beim herausnehmen. Es sind Zuckerkristalle enthalten, das mag ich ja eh gern - die Lush Peelings sind ja auch so. Ich glaube, damit kann ich mich sehr gut anfreunden. 
    • Veet - Easy Grip Kaltwachsstreifen: Autsch, Haarentfernung mit Wachs... In der Packung sind 3 mal 2 Wachsstreifen und 2 Pflegetücher enthalten und die Verpackung sagt, dass das Easy Grip System für Anfänger geeignet ist. Mehr kann ich dazu leider noch nicht sagen, weil ich noch nicht getestet habe. 
    • Clerasil - Daily Clear Oil & Shine Control Waschgel: Das Waschgel riecht lecker zitronig und schäumt schon beim trockenen Test sehr gut. Ich bin total gespannt, ob es auch angenehm in der Anwendung ist. Ich denke schon. 
    • Nivea - Deo Invisible for Black & White: Dieses Deo mag ich total gern. Ich mag den Nivea Duft und habe dieses Deo immer in einer Probiergröße (die auch in der Box war) in der Tasche. Gefällt mir!
    • Jolie: Die aktuelle Jolie war auch noch in der Box. Das ist eine Zeitung, die ich eigentlich nie kaufe, sondern immer bei meiner Schwiegermutter durchblättere. Ich werde sie auch weiterhin nicht kaufen.
Fazit: Diesmal waren zwar auch wieder nette Sachen dabei, aber es hat mich nichts vom Hocker gehauen. Bisher war ich mit der Pink Box immer total zufrieden und hoffe, dass es das nächste Mal auch wieder so ist. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen